Skip to main content

Über Hi Kaffee

Handgepflückt und sonnengetrocknet in den Bergen Guatemalas gehts los. Genauer in der Region Antigua, einer der größten und ergiebigsten Kaffeeregionen der Erde. Hier betreibt die 78-jährige Maria Zelaya ihre über 100 Jahre alte malerische Kaffeefarm. Stells dir mal vor. Also wirklich. Ok. Ne. Google mal! Das ist nämlich echt schön. Auch die Stadt. Also dort wird die Kaffeepflanze, die hier als Ertrag wenige Zentimeter vor deinen Augen weilt, gegossen, umsorgt und von der Sonne liebkost. Danach geht ́s weich gebettet und für gutes Geld weiter zu uns nach Deutschland. Das nennen wir fair und ökologisch produziert. Unsere Idee von gutem Genuss. Appropos wir. Wir sind drei Kölner:innen, denen irgendwie noch was fehlte auf dem Kaffeemarkt und die ihren Wunsch flux zur Realität machten.

Dora

Trinkt am liebsten unseren Filterkaffee aus der French Press.

Joshi

Kann sich morgens schlecht zwischen Filter und Espresso entscheiden.

Die Kaffee WG

Jannik

Trinkt am liebsten Espresso aus dem Siebträger mit etwas zu viel Milch.

Und nicht zu vergessen: Martin (Fotos), unsere Röstmeister Jonas und Oli Braun sowie Dank an Studio mit Amore (Logo Design).